Inhalt

Sie sind hier: AMH » Informationen » Technische Hilfen

Tipps mit Tricks

Demenzielle Erkrankungen gehen meist mit Störungen des Kurzzeitgedächtnisses oder der Merkfähigkeit einher. Die Folge: Viele von früher vertraute Handlungsabläufe sind nicht mehr präsent, selbst einfache technische Geräte können nicht mehr richtig bedient werden. In ungünstigen Fällen (z.B. beim Nicht-Ausschalten der Herdplatte) können diese „Störungen“ sogar zur Gefahr [für Leib und Leben] werden!

Glücklicherweise gibt es inzwischen viele technische Hilfsmittel, die diese Einschränkungen und Gefährdungen ganz oder teilweise vermeiden. Das kann ein einfacher Rauchmelder sein – aber auch Systeme zur Personenortung (z.B. über das Mobiltelefon) bis hin zu umfassenden Renovierungsarbeiten für ein barrierefreies und sicheres Zuhause.

Einen ersten Überblick über die Möglichkeiten sowie weitere interessante Links finden Sie unter:

http://www.deutsche-alzheimer.de/menschen-mit-demenz/technische-hilfen.html

Einmalige Termine

Regelmäßige Termine

11 Einträge gefunden

18. Juli 2019 10:00 Uhr
18. Juli 2019 10:00 Uhr
18. Juli 2019 10:30 Uhr
18. Juli 2019 14:30 Uhr
20. Juli 2019 15:00 Uhr
22. Juli 2019 14:30 Uhr
23. Juli 2019 10:00 Uhr
23. Juli 2019 10:30 Uhr
23. Juli 2019 11:00 Uhr
24. Juli 2019
24. Juli 2019 11:00 Uhr